LV Geiselhöring

LV Geiselhöring

Laufverein Region Geiselhöring

LV Geiselhöring RSS Feed
 
 
 
 

Marion Krautloher und Karl Haack Vereinsmeister im Winterstraßenlauf

Am Feiertag, den 06. Januar, waren die Vereinsmeisterschaften im Crosslauf des Laufvereines Region Geiselhöring geplant. Auf Grund der vereisten Laufstrecke entschied die Vereinsführung kurzfristig anstatt Vereinsmeisterschaften im Crosslauf Vereinsmeisterschaften im Winterstraßenlauf abzuhalten.
Auf der anspruchsvollen 8-Kilometer-langen Strecke rund um Haader wurden dabei sehr gute Leistungen erzielt.

Vereinsmeister wurde Karl Haack mit der exzellenten Zeit von 31:23 Minuten vor dem zeitgleichen Hermann Hain. Auf dem Zieleinlauffoto war zu erkennen, dass Karl Haack vielleicht 10 Zentimeter Vorsprung auf Hermann Hain hatte. Hervorragender Dritter wurde Georg Stifter, 31:55 Minuten, vor dem überraschend starken Walter Meder, 32:07 Minuten.

Bei den Frauen legte Marion Krautloher gleich nach dem Start ein flottes Tempo vor und siegte mit der tollen Laufzeit von 35:25 Minuten. Glänzende Gesamt-Zweite wurde Maria Hornig-Stögbauer, 37:25 Minuten, vor der stark verbesserten Emilie Stuhlfelner, 38:48 Minuten.

Die Sieger der Altersklassen: Marion Krautloher (W 40), Maria Hornig-Stögbauer (W 60), Emilie Stuhlfelner (W 50), Hermann Hain (M20), Thorsten Stelzer (M45), Karl Haack (M50), Josef Vogl (M55), Johann Jungbauer (M60).

1. Vorsitzender Georg Senft freute sich bei der Siegerehrung über die großartigen Leistungen der Aktiven und händigte an alle Teilnehmer eine Urkunde aus.

Hier finden sie alle Ergebnisse: ErgebnislisteVMWinterstraßenlauf2016

Winterstraßenlauf2016LVRGeiselhöring

Foto:
Die Teilnehmer und Helfer des Laufvereines Region Geiselhöring bei den ersten Vereinsmeisterschaften im Jahr 2016

Ausschreibung 7. Dingolfinger Stadion-Crosslauf am 23. Januar 2016

Hier ist der Link zur Ausschreibung zum 7. Dingolfinger Stadion-Crosslauf am Samstag, den 23. Januar 2016: StadionCrosslauf2016

Sebastian Hahn Gesamt-Zweiter im Silvesterlauf in Bogen

– Aktive des LVR Geiselhöring bei Silvesterläufen schon wieder gut in Form –

Karl Haack 2015Viele Aktive des Laufvereines Region Geiselhöring starteten bei verschiedenen Silvesterläufen und nutzten damit die Gelegenheit das Jahr 2015 sportlich ausklingen zu lassen, aber zugleich ihre Form nach dem Grundlagentraining zu überprüfen.

Beim Silvesterlauf in Sandharlanden über 10 Kilometer lief Karl Haack (im Bild links oben) mit 36:58 Minuten eine Prima-Zeit und wurde Dritter in der Klasse M 50. Im Gesamtklassement schaffte Karl Haack einen sehr guten 22. Platz bei über 600 Teilnehmern im Ziel.

Beim traditionellen Silvesterlauf in Gersthofen über 9,7 Kilometer gelang Hans Gruber mit der sehr guten Zeit von 41:27 Minuten ein 5. Platz in der Klasse M 55.

Beim Silvesterlauf in Dießen am Ammersee über 10 Kilometer siegte Benedikt Booker mit der Prima-Laufzeit von 37:12 Minuten in der Klasse M 30 und kam in der Gesamtwertung sogar noch auf Rang 5.

Beim Silvesterlauf in Amberg über 7,5 Kilometer, bei dem über 300 Teilnehmer am Start waren, wurde Georg Senft mit der Zeit von 35:20 Minuten Dritter in der Klasse M 60.

Hahn SebastianNicht nur sehr zahlreich vertreten waren die Aktiven des Laufvereines Region Geiselhöring bei der 45. Auflage des Bogener Silvesterlaufes, sondern sie waren auch sehr erfolgreich, denn sie konnten sich über vier Klassensiege und weitere Top-Platzierungen freuen.

Die beste Platzierung im Hauptlauf über 9 Kilometer gelang Sebastian Hahn(im Bild links unten), der mit der Klassezeit von 31:14 Minuten Zweiter in der Gesamtwertung wurde. Schneller war nur Sebastian Schnurrenberger, FTSV Straubing, mit 29:17 Minuten.

Im Wettbewerb der Frauen über 9.000 Meter war Maria Hornig-Stögbauer die schnellste des Laufvereines. Mit der Laufzeit von 39:27 Minuten siegte sie überlegen in der Klasse W 55.

Hier alle Ergebnisse der Teilnehmer des LVR Geiselhöring beim Hauptlauf über 9.000 Meter in Bogen:
Maria Hornig-Stögbauer, 39:27 Minuten, 1. Platz W 55,
Georgia Lunz, 41:48 Minuten, 1. Platz W 40,
Emilie Stuhlfelner, 43:12 Minuten, 2. Platz W 45,
Sebastian Hahn, 31:14 Minuten, 2. Platz Gesamt, 2. Platz M 20,
Georg Stifter, 34:02 Minuten, 2. Platz M 50,
Johann Jungbauer, 39:37 Minuten, 2. Platz M 60,
Erwin Geiger, 39:57 Minuten, 8. Platz M 45,
Jürgen Hornig, 42:04 Minuten, 5. Platz M 55,
Hans Starzer, 43:14 Minuten, 9. Platz M 50,
Alfons Laumer, 44:39 Minuten, 1. Platz M 75,
Rudolf Furtner, 46:03 Minuten, 1. Platz M 65.

Vereinsmeisterschaft und Terminbesprechung am 06. Januar 2016

Am Mittwoch, den 06. Januar 2016, findet die erste Vereinsmeisterschaft des Laufvereines Region Geiselhöring im neuen Jahr statt. Geplant ist ein Crosslauf auf der bewährten Wettkampfstrecke in Hart bei Haader. Es sind 2 Runden (6,2 km) zu absolvieren. Gleichzeitig findet ein Walking-Wettbewerb für alle Nicht-Läufer statt.

Ab 10.15 Uhr besteht dort auch die Möglichkeit sich in die Teilnehmerliste einzutragen.

Der Start erfolgt um 11.00 Uhr (Nähe Waldgasthof Holzer).

Für eine telefonische Voranmeldung oder eine Meldung per Email wäre ich Euch jedoch dankbar. Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung sehr freuen. Auch neue Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

Anschließend findet im Waldgasthof Holzer in Hart die Siegerehrung und die Terminbesprechung für das Jahr 2016 statt. Alle Aktiven, die sich 2016 an Wettkämpfen beteiligen wollen, sollten dringend daran teilnehmen.

Außerdem werden die bestellten Terminhefte und Bestenlisten ausgegeben, soweit bereits vorhanden.

gez. Georg Senft

Maria Hornig-Stögbauer AK-Zweite bei Ismaninger Winterlauf

Maria Hornig-StögbauerBeim ersten Lauf der 25. Ismaninger Winterlaufserie über 13 Kilometer bot Maria Hornig-Stögbauer (im Bild links) eine tolle Leistung. Mit der Laufzeit von 57:50 Minuten wurde sie sehr gute Zweite in der Klasse W 55.

Laufverein Region Geiselhöring feierte Saisonabschluss

Sehr erfreut zeigte sich der 1. Vorsitzende des Laufvereines Region Geiselhöring, Georg Senft, dass etwa 50 Mitglieder, Helfer und Förderer der Einladung zur Jahresabschlussfeier im Waldgasthof Holzer gefolgt sind.

Mit einem visuellen Rückblick in Form einer Präsentation brachte Georg Senft die großen Erfolge der abgelaufenen Saison und die eigenen Veranstaltungen nochmals in Erinnerung.

An über 100 Veranstaltungen nahm man im vergangenen Jahr teil.
Dabei errang man einen einen Bayerischen Meistertitel, sieben Bayerische Vizemeistertitel, 3 Südbayerische Meistertitel, sage und schreibe 28 Niederbayerische Meistertitel und 19 Niederbayerische Vizemeistertitel. Alleine 10 niederbayerische Meistertitel gingen auf das Konto von Christina Hofmann-Bößl. Bei den Männern war Oliver Steininger mit fünf Meistertiteln am erfolgreichsten auf Bezirks-Ebene.

Den einzigen bayerischen Meistertitel gewann Erwin Baumgartner im 800-Meter-Lauf der Klasse M 50. Auch bei den deutschen Meisterschaften war Erwin Baumgartner zweimal Fünfter und einmal Sechster. Jeweils dreifache Bayerischer Vizemeister wurden Alfons Laumer und Erwin Baumgartner.

Herausragende Leistungen zeigte Christina Hofmann-Bößl, die vor allem bei den niederbayerischen Berglaufmeisterschaften mit drei Niederbayerischen Meistertiteln die erfolgreichste Athletin war. Einen großen Leistungssprung machte Hermann Hain, der vor allem durch seinen Gesamtsieg beim Lauf für kranke Kinder in Landshut für Furore sorgte.
Hervorzuheben ist auch die persönliche Bestzeit von Astrid Steger über 3.000 Meter mit 10:59 Minuten.

International für Furore sorgten Heidi Altweck, Christa Bundlechner und Oliver Steininger mit Top-Five-Ergebnissen in der Gesamtwertung bei der Alpen Challenge in Bludenz, sowie Ulrike Hellmich als Eurogames-Siegerin über 10 Kilometer in Stockholm.

Als vollen Erfolg bezeichnete Georg Senft die Durchführung der beiden eigenen großen Laufveranstaltungen, nämlich den 6. Dingolfinger Stadion-Crosslauf und den 6. Labertal-Lauf. Beide Veranstaltungen waren wiederum bestens organisiert, was von vielen Teilnehmern bestätigt wurde.

In seinem Ausblick informierte Georg Senft, dass der Verein im nächsten Jahr wiederum zwei Veranstaltungen plane, zum einen den 7. Dingolfinger Stadion-Crosslauf am Sonntag, den 23. Januar 2016, im Isar-Wald-Stadion in Dingolfing und zum anderen den 7. Labertal-Lauf am 03. Oktober 2016 in Geiselhöring-Hirschling mit niederbayerischen Straßenlaufmeisterschaften.
Das neue Jahr beginnt aber mit der Vereinsmeisterschaft im Crosslauf am 06. Januar in Hart.

2. Bürgermeister Harry Büttner überbrachte die Grüße der Stadt Geiselhöring. Er zeigte sich erfreut über die zahlreichen Erfolge der Athleten und gratulierte Ihnen hierzu sehr herzlich. Auch den Verantwortlichen des Vereines sprach der seinen Dank für deren ehrenamtlichen Einsatz aus.

Seine Ausführungen beendete Georg Senft mit dem Dank an die Kollegen in der Vorstandschaft und im Vereins-Ausschuss, den Trainern, allen sonst noch im Verein ehrenamtlich Tätigen und Helfern sowie den Sponsoren für ihr Engagement, ebenso der Stadt Geiselhöring, den FC Hirschling, der Stadt Dingolfing, den Stadtwerken Dingolfing, dem BRK Geiselhöring und dem BRK Dingolfing für die gewährte Unterstützung. Ein Sonder-Lob erhielten Stadion-Sprecher Josef Huber und Fotograf Josef Reiseck, der viele schöne und erfolgreiche Momente wiederum in tollen Bildern festgehalten hatte.

Ein besonders herzliches Dankeschön und ein Präsent bekamen die Leiter der Lauf-10-Gruppe, Rudi Furtner, Erwin Geiger, Johann Jungbauer und Herbert Leeb.

Zum Abschluss der sehr harmonischen Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier mit sehr gelungener musikalischer Umrahmung durch Max Eineichner dankte 2. Vorsitzender Willi Dorrer im Namen der Vereinsmitglieder Georg Senft für seinen unermüdlichen Einsatz für den Verein und überreichte ihm ein Präsent.

Hier ist der Link zu den Bildern von Josef Reiseck: http://www.reiseck.net/2015/LVR/LVR.htm

Einladung zur Weihnachtsfeier

Zur Weihnachtsfeier des Laufvereines Region Geiselhöring am Samstag, den 12. Dezember 2015 um 16.00 Uhr im Waldgasthof Holzer in Hart sind alle Mitglieder, Helfer und Unterstützer sehr herzlich eingeladen.

Vorher, bereits um 13.00 Uhr, findet ein Training statt. Treffpunkt ist an der Labertalhalle in Geiselhöring. Auch hierzu ergeht eine herzliche Einladung.

LVR Geiselhöring mit 6 Teilnehmern vertreten beim Nikolaus-Waldlauf in Arnstorf

Beim Nikolaus-Waldlauf in Arnstorf konnten heute gleich 6 Aktive des LVR Geiselhöring starke Leistungen erzielen. Die Veranstaltung, fand bereits zum 38. mal statt und wurde vom LAC Arnstorf bei hervorragenden Laufbedingungen durchgeführt.

 

Bei den Frauen war Marion Krautloher auf der 4700m-Distanz mit 20:36 Minuten in der Klasse W40 der 2. Platz sicher. Mit knappem Vorsprung schneller war nur Ingrid Materna vom SVG Ruhstorf mit 30:32 Minuten.

Bei den Männern war Sebastian Hahn auf der Langstrecke mit 8700m am schnellsten im Ziel und erreichte in der Klasse M20 mit 33:47 Minuten den 6. Platz.

Wilhelm Dorrer konnte sich mit 40:55 Minuten sogar den 2. Platz in der Klasse M55 sichern.

Auf die Langstrecke der Frauen mit ebenfalls 8700m wagte sich nur Emi Stuhlfellner. Sie erreichte hier mit der Zeit von 44:34 Minuten Platz 5 in der Gesamtwertung.

 

Hier die Ergebnisse der weiteren Teilnehmer des LVR Geiselhöring auf der 8700m-Distanz:

Georg Stifter, 35:24 Minuten, 4. Platz M50

Erich Weinzierl, 36:29 Minuten, 4. Platz M40

Hans Starzer, 41:11 Minuten, 9. Platz M50

 

???????????????????????????????

Marion Krautloher (links), 2. in der Klasse W40

 

Einladung zum Wintertrainings-Auftakt

Am Samstag, den 28. November 2015, ist der Start des Wintertrainings.
Alle Läuferinnen und Läufer sind hierzu herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr bei der Labertalhalle in Geiselhöring.
Das Training findet abwechselnd in Dingolfing und Geiselhöring statt.

Marion Krautloher Gesamt-Zweite beim Thermenlauf in Geinberg

– Peter Wurzer Klassensieger beim Teufelsberg-Crosslauf –

???????????????????????????????

Einen großen Erfolg verzeichnete Marion Krautloher (im Bild links) beim diesjährigen Thermenlauf in Geinberg. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke wurde sie mit der ???????????????????????????????Laufzeit von 45:38 Minuten Gesamt-Zweite in der Frauen-Wertung. Schneller war nur Gesamtsiegerin Tina Fischl von der LG Passau.

Peter Wurzer (im Bild rechts) startete beim Teufelsberg-Crosslauf in München. Auf der 4.700-Meter-langen Strecke siegte er mit der guten Zeit von 21:20 Minuten in der Klasse M 60.

Seite 10 von 48« Erste...89101112...203040...Letzte »

Sponsoren

Blogroll