LV Geiselhöring

LV Geiselhöring

Laufverein Region Geiselhöring

LV Geiselhöring RSS Feed
 
 
 
 

Maria Horing-Stögbauer niederbayerische Berglaufmeisterin

-Hans Gruber und Konrad Radspieler beim Germeringer Stadtlauf-

Bei herrlichem Laufwetter fand vergangenen Sonntag der 7. Ebersberger Berglauf in Otterskirchen statt. Hier waren 5 Athleten vom Laufverein Region Geiselhöring am Start. Pünktlich um 10 Uhr wurden die 139 Läufer und Läuferinnen auf die Strecke geschickt. Der Start war wieder bei Gaishofen direkt beim Fischerstüberl neben der Donau und Ziel war der Aussichtsturm am Ebersberg. Überwiegend auf Forstwegen und teilweise auf Asphalt mussten die Läufer die Streckenlänge von 6,9km mit einer Höhendifferenz von 280 Meter absolvieren.
Schnellste Läuferin des Laufvereines war Renate Hoffmann. Sie erreichte das Ziel mit der guten Zeit von 38:12 Minuten und konnte sich mit dem dritten Platz in der Altersklasse W55 einen Podestplatz sichern. Dicht gefolgt kam bereits Maria Hornig-Stögbauer mit der ebenfalls guten Zeit von 38:33 Minuten am Aussichtsturm an. Sie wurde niederbayerische Berglaufmeisterin in der Altersklasse W60.
Bei den nachfolgenden Männern lag die Zielankunft ähnlich eng beisammen. Rudi Stifter hatte die Nase etwas weiter vorne, er finishte mit der Zeit von 38:55 Minuten und Jürgen Hornig kam mit der Zeit von 39:01 Minuten auf dem Ebersberg an. Beide Läufer starteten in der Altersklasse M60 und dies bedeutete Platz 7 bzw. 8.
In der Altersklasse M75 ging Alfons Laumer an den Start, er beendete den Lauf mit der respektablen Zeit von 45:58 Minuten. Er musste sich leider von Pierre Buchlin, SVG Ruhstorf, geschlagen geben, konnte sich aber über den niederbayerischen Vizemeistertitel in dieser Klasse freuen.

Von links: Alfons Laumer, Renate Hoffmann, Rudi Stifter, Maria Hornig-Stögbauer, Jürgen Hornig

                                                                                

 

Ebenfalls am vergangenen Sonntag liefen Hans Gruber und Konrad Radspieler beim 23. Germeringer Stadtlauf beim 10km – Lauf.

Hans Gruber finishte mit 44:28 Minuten, Platz drei in der Klasse M55 und Konrad Radpieler mit 44:30 Minuten, Rang 12 in der Klasse M35.

Kategorien

Archiv