Maria Stögbauer Klassensiegerin beim Rupertus-Thermen-Lauf

– Georg Stifter Klassensieger beim Lu-Lauf –

Eine tolle Leistung bot Maria Stögbauer beim 7. Rupertus-Thermen-Lauf in Bad Reichenhall. Sie startete auf der Halbmarathon-Distanz und siegte mit der Laufzeit von 1:36:29 Stunden in der Klasse W 50. In der Gesamtwertung der Frauen belegte sie einen sensationellen 4. Platz.
Anton Altweck entschied sich ebenfalls für den Halbmarathon und finishte mit der guten Zeit von 1:36:11 Stunden. Dies bedeutete für ihn Rang 9 in der Klasse M 50.
Im Wettbewerb über 10 Kilometer ging in Bad Reichenhall Heidi Altweck an den Start. Mit der guten Laufzeit von 48:05 Stunden verfehlte sie als Vierte der Klasse W 40 das Siegerpodest nur ganz knapp.

Peter Wurzer startete in Satrup über 10.000 Meter. Bei sehr großer Hitze zeigte er mit der Laufzeit von 44:24 Minuten eine Prima-Leistung.

Beim Geigelstein-Berglauf in Schleching über 5,2 Kilometer, bei dem 570 Höhenmeter zu überwinden waren, wurde Renate Hoffmann mit der Laufzeit von 37:02 Minuten sehr gute Zweite in der Klasse W 50.

Sehr erfolgreich waren die Aktiven des Laufvereines Region Geiselhöring auch beim Lu-Lauf in Geiselhöring.
Im Halbmarathon-Wettbewerb gingen Georgia Lunz und Helmut Brandl an den Start. Georgia Lunz wurde mit der Laufzeit von 1:49:46 Stunden sehr gute Zweite in der Klasse W 40.
Helmut Brandl stellte mit der exzellenten Zeit von 1:28:31 Stunden eine neue persönliche Bestzeit auf und belegte in der stark besetzten Klasse M 45 Rang 5.

Im Viertelmarathon war Georg Stifter mit der Klassezeit von 40:12 Minuten der Schnellste des Laufvereines und siegte in der Klasse M 50.
Die übrigen Teilnehmer des LVR Geiselhöring schnitten im Viertelmarathon-Wettbewerb wie folgt ab:
Rudolf Stifter, 49:01 Minuten, 8. Platz M 55,
Wilhelm Dorrer, 50:01 Minuten, 9. Platz M 55,
Alfons Laumer, 51:57 Minuten, 2. Platz M 70,
Udo Hunder, 53:48 Stunden, 10. Platz M 55.

rutherme2013

Foto: Die erfolgreichen Teilnehmer beim Thermenlauf in Bad Reichenhall, von links: Heidi Altweck, Anton Altweck, Maria Stögbauer

Marion Krautloher gewinnt Rabensteiner Dorflauf

Mit dem Gesamtsieg in der Frauenklasse beim Rabensteiner Dorflauf gelang Marion Krautloher ein weiterer großer Erfolg.
Für die 2,9-Kilometer-lange Strecke benötigte sie nur 11:40 Minuten.
Im Wettbewerb der Schüler C 10 über 900 Meter erreichte Johannes Krautloher mit der Laufzeit von 4:17 Minuten den 3. Platz.

Rabenstein2013

Foto: Marion Krautloher (links) gewinnt Rabensteiner Dorflauf, rechts Johannes Krautloher

Oliver Steininger Dritter beim Brünnsteinlauf

– Toller Einstand für Neuzugang beim Laufverein Region Geiselhöring –

OliverSteiningerEinen tollen Einstand bei seinem ersten Wettkampf für den LVR Geiselhöring feierte Neuzugang Oliver Steininger (im Bild links). Am 15.08. startete er beim 26. Brünnsteinlauf in Oberaudorf. Der Massenstart zu diesem traditionellen Berglauf mit weit über 100 Teilnehmern war um 9 Uhr, am Oberaudorfer Luegsteinsee. Das Ziel wird nach 8,5 Kilometern und Überwindung einer Höhendifferenz von 880 Metern am Brünnsteinhaus erreicht. Zuerst erwartete die Läufer eine drei Kilometer Teerstraße bevor sie in den befestigten Fahrweg mündete. Gleich nach dem Start setzte sich Oliver Steininger an den 3. Platz und gab diese tolle Platzierung bis ins Ziel, das er nach der sensationellen Laufzeit von 47:45 Minuten erreichte, nicht mehr ab. Schneller waren nur Gesamtsieger Denis Mietzsch, MTV Ingolstadt, 46:14 Minuten, und Tobias Frühholz, SC Gaissach, 47:29 Minuten. In der Klasse M 40 wurde Oliver Steininger Zweiter.

Florian Stelzle läuft Top-Zeit beim Straubinger Volksfestlauf

– Georg Stifter gewinnt 5-km-Lauf in Straubing –

Mit einem Gesamtsieg, zwei Klassensiegen, vier zweite und drei dritte Ränge sowie weiteren sehr guten Platzierungen schnitten die Aktiven des Laufvereines Region Geiselhöring beim 31. Gäuboden-Volksfestlauf in Straubing hervorragend ab. Mehrere Aktive stellten sogar persönliche Rekorde auf.

Den neu eingeführten Wettbewerb über 5 Kilometer gewann Georg Stifter mit der Klassezeit von 18:19 Minuten.

florianstelzle3Im Wettbewerb über 10 Kilometer bot Florian Stelzle (im Bild links) eine exzellente Leistung. Mit der Laufzeit von 32:43 Minuten wurde er Gesamtzweiter hinter Sebastian Schnurrenberger, 32:17 Minuten, vom FTSV Straubing.
In der Klasse M 35 belegte Florian Stelzle mit großem Vorsprung Rang 1.

Mit 35:59 Minuten stellte Benedikt Booker als zweitschnellster des Laufvereines eine neue persönliche Bestzeit auf. Benedikt Booker wurde damit Zweiter in der Klasse M 20.
Einen neuen persönlichen Rekord schaffte auch Erwin Baumgartner. Mit der Klassezeit von 36:57 Minuten verbesserte er sich gleich um eine ganze Minute und erreichte in der sehr stark besetzten Klasse M 45 Rang 3.

Einen weiteren Klassensieg verbuchte Alfons Laumer. Mit der Prima-Laufzeit von 48:53 Minuten siegte er mit großem Vorsprung in der Klasse M 70.
In Bestform präsentierte sich auch Maria Stögbauer. Mit der Top-Zeit von 43:14 Minuten wurde sie Zweite in der Klasse W 55 und schaffte im Gesamtklassement sogar noch Platz 8.

Nachstehend alle Ergebnisse der Teilnehmer des Laufvereines Region Geiselhöring über 10 Kilometer beim Volksfestlauf in Straubing:
Stögbauer Maria, 43:14 Minuten, 2. W 55,
Lunz Georgia, 47:01 Minuten, 3. W 40,
Stelzle Florian, 32:43 Minuten, Gesamtzweiter, 1. M 35,
Booker Benedikt, 35:59 Minuten, 2. M 20,
Baumgartner Erwin, 36:57 Minuten, 3. M 45,
Dengler Wolfgang, 41:25 Minuten, 6. M 50,
Dorrer Wilhelm, 43:03 Minuten, 7. M 55,
Jungbauer Johann, 43:39 Minuten, 2. M 60,
Laumer Alfons, 48:53 Minuten, 1. M 70,
Furtner Rudi, 49:38 Minuten, 3. M 65,
Riel Hans-Werner, 50:20 Minuten, 5. M 60.

volksfestlauf2013

Foto 2:
Die Teilnehmer des Laufvereines Region Geiselhöring beim Volksfestlauf in Straubing, von links: Alfons Laumer, Georg Stifter, Rudi Furtner, Georgia Lunz, Benedikt Booker, Wilhelm Dorrer, Johann Jungbauer, Maria Stögbauer, Erwin Baumgartner, Hans-Werner Riel. Es fehlen Wolgang Dengler und Florian Stelzle

Marion Krautloher und Maria Stögbauer auf dem Siegerpodest in Pörndorf

Tolle Leistungen zeigten die Läuferinnen und Läufer des LVR Geiselhöring beim Sommernachtslauf in Pörndorf über 7.100 Meter.

Im Wettbewerb der Frauen gewann Kathrin Bründl, LG Passau, mit der Zeit von 27:19 Minuten. Auf den Plätzen 2 und 3 in der Gesamtwertung liefen bereits Marion Krautloher und Maria Stögbauer ins Ziel. Marion Krautloher siegte mit der exzellenten Zeit von 29:45 Minuten zugleich in der Klasse W 35 und Maria Stögbauer triumphierte mit der Klassezeit von 31:02 Minuten in der Klasse W 55.

Im Wettbewerb der Männer wurde Peter Wurzer mit der sehr guten Laufzeit von 30:34 Minuten Zweiter in der Klasse M 60. Schneller war nur Alois Wimmer, LAC Arnstorf.

Im Walking-Wettbewerb über 5.000 Meter siegte Jürgen Hornig mit der Zeit von 34:50 Minuten souverän in der Männer-Klasse.

poerndorf2013

Foto:
von links: Marion Krautloher, Maria Stögbauer, Jürgen Hornig, Peter Wurzer

Marion Krautloher Zweite beim Bad Griesbacher Altstadtlauf

Trotz Temperaturen um die 35 Grad starteten einige Aktive des LVR Geiselhöring am vergangenen Wochenende bei Straßenläufen in Bad Griesbach und Münchnerau.

marionBeim Bad Griesbacher Altstadtlauf über ca. 10 Kilometer bot Marion Krautloher (im Bild links) einige tolle Leistung und wurde mit der Laufzeit von 40:09 Minuten hervorragende Zweite in der Gesamtwertung. In einem spannenden Zielsprint konnte sie sich knapp gegen Stefanie Stadler von LG Mettenheim durchsetzen. Gesamtsiegerin wurde Kathrin Bründl, 37:42 Minuten, LG Passau.
Im Wettbewerb der Schüler über 900 Meter siegte Johannes Krautloher mit der Prima-Laufzeit von 2:43 Minuten in der Klasse Schüler C.

Beim Abendlauf des SV Münchnerau über 5 Kilometer zeigten Erwin Baumgartner und Karl Haack großartige Leistungen. Erwin Baumgartner wurde mit der Laufzeit von 18:10 Minuten Dritter in der Gesamtwertung und Karl Haack kam mit der Zeit von 19:31 Minuten auf Platz 5 im Gesamtklassement.

Fast 30 Teilnehmer bei Waldlaufmeisterschaften des Laufvereines Region Geiselhöring

Mit fast 30 Teilnehmern im Ziel konnte die zum zweiten Male ausgetragene Vereinsmeisterschaft im Waldlauf des Laufvereines Region Geiselhöring trotz Temperaturen um 34 Grad im Schatten eine sehr gute Beteiligung aufweisen.
Auf der beliebten und landschaftlich herrlichen und zugleich schattigen Laufstrecke im Naherholungszentrum Hart konnten die Teilnehmer zwischen der Mittelstrecke über 3,1 Kilometer und der Langstrecke über 6,2 Kilometer wählen.

Auf der Mittelstrecke der Frauen  siegte Marion Krautloher mit der exzellenten Laufzeit von 13:15 Minuten. Die Plätze 2 bis 4 belegten Songül Stöger, Silke Schwimmbeck und Brigitte Apfelbeck, alle vom Lauf10!-Team.

Die Mittelstrecke der Männer gewann souverän Erwin Baumgartner mit der Klassezeit von 10:50 Minuten. Zweiter wurde Walter Meder, 12:50 Minuten, und Dritter Willi Dorrer, 12:55 Minuten.

Auf der Langstrecke der Frauen  feierte Birgit Hierl einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg mit der tollen Zeit von 25:04 Minuten. Zweite wurde Ulrike Hellmich, 27:18 Minuten, und Dritte Maria Stögbauer, 28:10 Minuten.

Auf der Langstrecke der Männer glänzte Carl Hierl mit phantastischer Siegerzeit von 22:12 Minuten. Zweiter wurde Karl Haack mit 24:28 Minuten und Dritter Georg Stifter, 24:49 Minuten.

Auch der gleichzeitig ausgetragene Walking-Wettbewerb fand guten Anklang.

Link zur Ergebnisliste: ErgebnislisteVMWaldlauf2013

StartWaldlaufMS2013

Foto:
Start zur Vereinsmeisterschaft im Waldlauf des Laufvereines Region Geiselhöring

Markus Senft Zweiter beim Herzogstadt-Lauf

Trotz der tropischen Hitze waren die Aktiven des Laufvereines Region Geiselhöring am vergangenen Wochenende sehr zahlreich bei verschiedenen Lauf-Wettbewerben vertreten.

Beim Herzogstadtlauf in Straubing wurde Markus Senft im Wettbewerb über 5,25 Kilometer mit der tollen Laufzeit von 21:59 Minuten Gesamtzweiter. Schneller war nur Sebastian Hahn, Laufgruppe Loiching, mit 21:25 Minuten.
Über die gleiche Strecke ging Sabine Schneider an den Start. Mit der guten Laufzeit von 30:43 Minuten wurde sie Vierte in der Klasse W 40 und kam sogar in der Gesamtwertung noch in die Top Ten.

Beim Halbmarathon starteten in Straubing Helmut Brandl und Wolfgang Dengler.
Helmut Brandl schaffte mit der Klassezeit von 1:34:01 Stunden den 4. Platz in der Klasse M 45. Wolfgang Dengler finishte nach 1:44:09 Stunden wurde sehr guter Neunter in der Klasse M 50.

Beim Hornbach-City-Lauf in Passau über 4,6 Kilometer unterstrich Marion Krautloher ihre exzellente Form. Mit der Laufzeit von 18:15 Minuten wurde sie Dritte in der Klasse W 35 und kam in der Gesamtwertung auf einen tollen 8. Platz.

Beim Firmenlauf in München über 6,5 Kilometer ging Maria Stögbauer an den Start. Mit der Prima-Laufzeit von 29:18 Minuten trotz großem Gedränge beim Start kam sie bei fast 8.500 gestarteten Frauen in der Gesamtwertung einen unerwarteten 74. Platz im Gesamtklassement.

Die teilnehmerstärkste Gruppe beim Benefiz-Lauf für Tansania, der von der Laufgruppe Loiching veranstaltet wurde, war überraschenderweise der Laufverein Region Geiselhöring. Die Startgebühren werden in voller Höhe für die Errichtung einer Brunnenanlage in einem Kindergarten in Warusembe(Tansania) verwendet.
Mit am Start in Loiching über 11 Kilometer waren Edeltraud Hunder, Rosmarie Streckert, Wili Dorrer, Erwin Geiger, Udo Hunder, Johann Jungbauer, Bernd Streckert und Michael Tümmler.

Loiching2013

Foto: Die Teilnehmer des LVR Geiselhöring beim Benefiz-Lauf in Loiching

Maria Stögbauer bayerische Vizemeisterin im Berglauf

– Renate Hoffmann und Alfons Laumer laufen bei Berglaufmeisterschaften auf Rang 3 –
– Ulrike Hellmich und Michael Tümmler siegen beim Halbmarathon in Reisbach –
– Benedikt Booker Gesamtzweiter beim Firmenlauf in Regensburg –

Mit vier Aktiven war der Laufverein Region Geiselhöring bei den bayerischen Seniorenmeisterschaften im Berglauf, die heuer wieder in Weitnau stattfanden, sehr gut vertreten. Vom Start beim Kirchplatz in Weitnau bis zum Ziel beim Aussichtsturm Alpkönigblick auf dem Hauchenberg über 6,8 Kilometer waren bei sehr heißen und schwülen Temperaturen 509 Höhenmeter zu überwinden.

Maria Stögbauer bot eine exzellente Leistung und wurde mit der Laufzeit von 41:55 Minuten Bayerische Vizemeisterin in der Klasse W 55. Nur Christine Sachs vom TV Geiselhöring war um 29 Sekunden schneller.
Eine Klasseleistung zeigte auch Renate Hoffmann, die mit der Laufzeit von 43:20 Minuten in der Klasse W 50 als sehr gute Dritte sogar noch auf das Siegerpodest kam.
Georg Stifter schlug sich ebenfalls bravourös und belegte mit der Laufzeit von 37:53 Minuten den 8. Platz in der sehr stark besetzten Klasse M 50.
Eine großartige Leistung zeigte Alfons Laumer, der bereits nach 47:12 Minuten das Ziel erreichte und somit ausgezeichneter Dritter in der Klasse M 70 wurde.

Neue persönliche Bestzeiten stellten trotz der Hitze und Schwüle Erwin Baumgartner und Markus Senft beim Rainer Volkslauf auf.
Erwin Baumgartner blieb mit 37:52 Minuten erstmals unter der 38-Minuten-Grenze und kam in der Gesamtwertung sogar auf Rang 4. In der Klasse M 45 belegte er hinter Gesamtsieger Christian Schütz einen tollen 2. Rang.
Zweitbester des Laufvereines Region Geiselhöring war Markus Senft, der mit 39:06 Minuten deutlich die 40-Minuten-Schallmauer unterbot und sich als Sieger der Klasse M 20 lassen durfte.

Beim Abendsportfest des TSV Ergoldsbach startete Peter Wurzer über 5.000 Meter und belegte mit der Klassezeit von 20:35 Minuten souverän Platz 1 in der Klasse M 60.

Einen weiteren großen Erfolg konnte Benedikt Booker verbuchen. Beim Firmenlauf in Regensburg über ca. 7 Kilometer kam er mit der Superzeit von 24:31 Minuten als Gesamtzweiter von 1100 Männern und 500 Frauen ins Ziel.

Beim Veldener Marktlauf über sehr anspruchsvolle 5 Kilometer siegte Karl Haack mit der Prima-Laufzeit von 18:57 Minuten in der Klasse M 45. Sehr stark präsentiert sich Walter Meder, der mit der Laufzeit von 19:06 Minuten den 2. Platz in der Klasse M 45 belegte. Alois Bäuml beeindruckte mit der Laufzeit von 21:03 Minuten, was ihm Rang 6, ebenfalls in der Klasse M 45 einbrachte.

Beim Halbmarathon in Reisbach holte sich Ulrike Hellmich den Gesamtsieg bei den Frauen. Ihre Siegerzeit betrug sehr gute 1:34:12 Stunden.
Auch bei den Männern ging der Gesamtsieg in Reisbach an den LVR Geiselhöring. Michael Tümmler, der heuer Top-Leistungen in Folge abliefert, war nicht zu bezwingen. Er gewann mit der Klassezeit von 1:18:52 Stunden.

O

Foto: Die erfolgreichen Teilnehmer an der Bayerischen Berglaufmeisterschaft, von links: Georg Stifter, Maria Stögbauer, Renate Hoffmann, Alfons Laumer

Lauf10! erfolgreich abgeschlossen

Die Aktion Lauf 10! ist ein Gemeinschaftsprojekt der Abendschau im Bayerischen Fernsehen, der Technischen Universität München und des Bayerischen Landessportverbandes.

Ziel des Trainingsprogramms ist es einen Zehnkilometerlauf absolvieren zu können. Beginnend am 29. April steigerten die Teilnehmer in zehn Wochen nach einem entsprechenden Trainingsplan ihre Fitness und Ausdauer. Am vergangenen Montag, den 08. Juli 2013, fand nun die letzte Trainingseinheit der Lauf10!-Gruppe statt.

In diesem Zeitraum waren in der Regel immer zwischen 6 – 8 Teilnehmer anwesend. Insgesamt haben 10 Teilnehmer das Training durchgehalten und auch alle vorgegeben Einheiten geschafft.
Erfreulich ist, das sich die Gruppe zum gemeinsamen Laufen weiterhin treffen will.
Auch wollen einige Teilnehmer bei den Waldlauf-Vereinsmeisterschaften des Laufvereines Region Geiselhöring im  Hart am 27. Juli 2013 mitmachen.
Ein herzliches Dankeschön gebürt der Trainingsleitung und Betreuung durch Rudolf Furtner, Johann Jungbauer und Erwin Geiger.

IMG_3715

Foto: Die Teilnehmer an der letzten Trainingseinheit der Lauf10!-Gruppe mit den Betreuern