LV Geiselhöring

LV Geiselhöring

Laufverein Region Geiselhöring

LV Geiselhöring RSS Feed
 
 
 
 

Neunter Labertal-Lauf – Anita Weber und Florian Zimmermann Niederbayerische Meister im 10km-Straßenlauf

-Amelie Hanf und Michael Hauptmann entschieden den Hobbylauf für sich-

 

Am 3. Oktober fand bereits zum 9. Mal der Labertallauf des Laufvereins Region Geiselhöring in Hirschling bei Geiselhöring statt, dieses Jahr wieder mit Austragung der Niederbayerischen Meisterschaften im 10km Straßenlauf. Die sehr schnelle, bestzeitenfähige Strecke führte wie gewohnt entlang der kleinen Laber. Trotz herbstlicher Witterung mit sehr starkem, böigem Wind, wurden hervorragende Zeiten erzielt.

136 Läuferinnen und Läufer, darunter 33 Kinder und Schüler, schickte 1. Bürgermeister Herbert Lichtinger in Geiselhöring-Hirschling pünktlich um 10 Uhr auf die Strecke.

Im Wettbewerb über 5km war Michael Hauptmann (SV Moosbach) bereits nach sehr guten 18:14 Minuten im Ziel. Die schnellste weibliche Teilnehmerin war Amelie Hanf (Laufverein Deggendorf). Sie wurde mit der Zeit von 20:23 Minuten erste Frau in der Gesamtwertung.
Vom LVR Geiselhöring waren bei diesem Lauf 2 Athleten am Start. Marion Krinner erreichte mit 24:22 Minuten Rang 7 und Hans Gruber mit 22:20 Minuten den 5. Platz.

Im Hauptlauf der Männer über 10 Kilometer in der Meisterschaftswertung siegte Florian Zimmermann, FTSV Straubing. Mit 34:16 Minuten und wurde souveräner neuer niederbayerischer Meister. Zweiter im Gesamtklassement wurde Felix Adler, 1. FC Passau, mit 34:28 Minuten, damit zweiter in der Männer Klasse. Dritter wurde Lorenz Adler, ebenfalls 1. FC Passau, 34:34 Minuten, dritter in der Männer Hauptklasse.

Vom LVR Geiselhöring wurde niederbayerischer Meister in der Altersklasse M75 souverän Alfons Laumer mit der Zeit von 56:41 Minuten. Die weiteren Niederbayerischen Meister vom LVR Geiselhöring waren Georg Stifter mit 39:15 Minuten in der Klasse M55 und Hans Jungbauer mit 46:42 Minuten in der Klasse M65.

Die Ergebnisse der weiteren Teilnehmer vom Verein:
Konrad Radspieler, 38:00, 2. M35
Thomas Stempfhuber, 38:45, 2. M50
Erwin Baumgartner, 41:05, 3. M50
Hans Starzer, 43:41, 2. M55
Franz Starzer, 44:57, 5. M55
Jürgen Hornig, 45:21, 3. M60
Rudi Furtner, 53:24, 3. M70
Hans Werner Riel, 1:00:07, 3. M65

Im Meisterschafts-Wettbewerb der Frauen über 10 Kilometer wie auch in der Klasse W50 siegte Anita Weber, FTSV Straubing, mit der sehr guten Zeit von 39:18 Minuten und wurde niederbayerische Meisterin. Zweite in der Gesamtwertung und erste in der Klasse W40 war Marion Krautloher, SVG Ruhstorf/Rott, 41:29 Minuten und dritte wurde Regina Paßreiter, TV Geiselhöring in 45:16 Minuten, damit erste in der Klasse W30 und somit Niederbayerische Meisterin in dieser Klasse.

Vom LVR Geiselhöring erkämpfte sich in der Klasse W60 Maira Hornig-Stögbauer mit der Zeit von 46:03 Minuten den Titel Niederbayerische Meisterin und in der Klasse W45 holte sich mit der Zeit von 50:56 Minuten Georgia Lunz den begehrten Titel.
Dritte im Bunde der Teilnehmerinnen vom LVR Geiselhöring war Renate Hoffmann, mit 48:29 Minuten schaffte auch sie einen Podestplatz, Rang 3 in der Klasse W55.

Im Wettbewerb der Jugend U20/U18 über 10km hatten Sonja Eisenreich mit 45:33 Minuten und Paul Feuerer mit 34:56 Minuten, beide vom 1. FC Passau, die Nase vorn.
Im Wettbewerb der Jugend U16/U14 über 5km war dies Anna Schütze, TSV Vilsbiburg, mit beachtlichen 19:55 Minuten.

Der Laufverein Region Geiselhöring, der im Rahmen des Labertal-Laufes zum sechsten Mal eine Meisterschaft ausrichten durfte, konnte sich über eine gelungene Veranstaltung freuen. Aber auch mit den sportlichen Leistungen war man mehr als zufrieden, denn gleich 5 Mal belegten Aktive des Laufvereines bei diesen Niederbayerischen Meisterschaften Platz 1, drei Mal Platz 2 und fünf Mal einen dritten Platz.

Gekonnt und mit viel Fachwissen moderierte Sprecher Sepp Huber wieder durch die Veranstaltung. Auch die Siegerehrung übernahm er in gewohnter Manier, nachdem 2. Bürgermeister Harry Büttner ein Grußwort sprach und erster Vorsitzender Erwin Geiger Dankesworte an die Stadt Geiselhöring und Verwaltungsgemeinschaft Rain, das BRK, und insbesondere an die vielen Helfer des LVR Geiselhöring für die tatkräftige Unterstützung richtete. Des Weiteren bedankte er sich beim FC Hirschling für die Überlassung des Vereinsheimes und für die großartige Unterstützung bei der Abwicklung der Veranstaltung.

 

Der Start zum Hauptlauf über 10km und Hobbylauf über 5km

Die Athleten und Helfer vom LVR Geiselhöring

Link zu allen Bildern

Link zu Ergebnislisten und Urkundendruck

Kategorien

Archiv