LV Geiselhöring

LV Geiselhöring

Laufverein Region Geiselhöring

LV Geiselhöring RSS Feed
 
 
 
 

Athleten des LVR Geiselhöring aktiv bei Sommernachtslauf Bad Birnbach – Abschlusslauf Wolnzach – Vilstaler Halbmarathon Reisbach – Charitylauf Postmünster

Bad Birnbach

Bereits zum 10. Mal fand in Bad Birnbach vergangenen Samstag der Sommernachtslauf statt. Fünf Athleten vom Laufverein Region Geiselhöring gingen beim Hauptlauf über 9600m an den Start.

Schnellster vom Laufverein war Erich Weinzierl, mit 42:06 Minuten überquerte als 7. in der Klasse M45 die Ziellinie. Jürgen Hornig war ihm mit 44:58 Minuten auf den Fersen, damit erreichter er Platz 2 in der Klasse M60.
Bei den Frauen war Maria Hornig-Stögbauer die Schnellste vom Verein, mit 46:32 Minuten erreichte auch sie Platz 2 in der Klasse W60. Christa Kinskofer kam mit 1:21:19 in der Klasse W65 ebenfalls auf Rang 2. Ihr war Brigitte Röhre mit 1:23:31 auf den Fersen, für sie reichte diese Zeit zum 6. Platz in der Klasse W55.

Von Links: Brigitte Röhrer, Erich Weinzierl, Christa Kinskofer, Maria Hornig-Stögbauer, Jürgen Hornig

 

Wolnzach

Am Freitag, den 13. Juli, fand in Wolnzach wieder der alljährliche Abschlusslauf der Aktion „Lauf 10!“ statt. Hier begleitete Max Eineichner den erfolgreichen Lauf 10 – Teilnehmer Georg Holzner.

 

Reisbach

Beim 7. Vilstaler Halbmarathon, der bereits am 7. Juli stattfand, waren 3 Athleten vom LVR Geiselhöring am Start. Sie entschieden sich jedoch für die Kurzstrecke über 7km.

Maria Hornig-Stögbauer, 1. W60, 2. Gesamt, 32:36 Minuten
Jürgen Hornig, 1. M60, 9. Gesamt, 31:35 Minuten
Rudolf Stifter, 2. M60, 14. Gesamt, 33:19 Minuten

Konrad Radspieler gewann mit 1:22:32 den Gesamteinlauf der Halbmarathondistanz wie auch die Klasse M35. Er lief jedoch für die Mittelschule Reisbach.

 

Postmünster

Ebenfalls am 7. Juli fand in Postmünster, Kreis Rottal-Inn, der 7. Charity-Lauf über 12,5km statt. Hier war Georg Stifter sehr erfolgreich, mit 48:58 Minuten gewann er die Klasse M55, in der Gesamtwertung reichte es für Rang 5.
Ach Franz Starzer nahm an diesem Lauf Teil, jedoch für seinen Arbeitgeber, die Lindner-Group. Er überquerte nach 55:26 Minuten die Ziellinie, was ihm in der Klasse M55 Platz 5 bescherte.

Kategorien

Archiv