LV Geiselhöring

LV Geiselhöring

Laufverein Region Geiselhöring

LV Geiselhöring RSS Feed
 
 
 
 

Bronze für die Damenmannschaft bei der bayerischen Crosslauf-Meisterschaft

Am vergangenen Sonntag starteten 12 Läufer und Läuferinnen des Laufvereines Region Geiselhöring bei der bayerischen Crosslauf-Meisterschaft in Ruhstorf an der Rott. Der gastgebende Verein war der Ruhstorfer Sportverein und dieser bot wieder einen sehr anspruchsvollen Wiesenparcour auf dem Sulzbacher Sportgelände. Pünktlich um 11 Uhr bei minus 6 Grad und kaltem Wind, jedoch bei herrlichem Sonnenschein, wurde der erste Startschuss gegeben.

Auf der 6 250 Meter-Strecke startete Christina Hoffmann-Bößl, sie wurde Gesamt sechste mit der Prima-Laufzeit von 24:27 Minuten. Dies bedeutete Platz 3 in der Altersklasse W35. Ebenfalls bei diesem Lauf gingen folgende Teilnehmerinnen an den Start. Barbara Bachinger wurde fünfte in der AK 45 mit der sehr guten Zeit von 27:58 Minuten. Georgia Lunz finishte mit der guten Zeit von 29:31 Minuten und erreichte den 6. Platz in der Altersklasse W45. Ein toller Erfolg war das Erreichen des 3. Platzes in der Mannschaftswertung W35-W45 in dieser Besetzung. Die ersten beiden Plätze gingen an das Team SC Ostheim-Rhön und  an den Verein Lauffeuer Chiemgau.

Die übrigen Ergebnisse aller Teilnehmer auf der 6 250 Meter-Strecke:

Thomas Stempfhuber, 23:19 Minuten, 7.Platz, M 50, Johann Laurent, 23:53 Minuten, 11.Platz, M 50, Hans Starzer, 24:45 Minuten, 8 Platz, M 55, Norbert Bachinger, 26:08 Minuten, 14.Platz, M 55, Rudi Stifter, 28:40 Minuten, 12.Platz, M 60, Georg Deutschle, 28:40, 4.Platz, M 65, Hans Jungbauer, 29:26 Minuten, 6.Platz, M 65, Alfons Laumer, 42:10 Minuten, 4.Platz, M 75.

M50/55

Fünfter Platz in der Besetzung  Thomas Stempfhuber, Johann Laurent und Hans Starzer.

M60 und älter

Fünfter Platz in der Besetzung Rudi Stifter, Georg Deutschle und Hans Jungbauer.

 

Auf der 7500 Meter-Strecke startete nur Erich Weinzierl und überquerte die Ziellinie nach 29:50 Minuten und erzielte Platz 14 in der M 45.

Verfasser: Georgia Lunz

Von Links: Erich Weinzierl, Georgia Lunz, Johann Laurent, Alfons Laumer, Thomas Stempfhuber, Hans Starzer, Barbara und Norbert Bachinger