LV Geiselhöring

LV Geiselhöring

Laufverein Region Geiselhöring

LV Geiselhöring RSS Feed
 
 
 
 

LVR Geiselhöring sehr erfolgreich – Christina Hoffmann-Bößl siegt beim Dingolfinger Halbmarathon, Hermann Hain Gesamtzweiter

Neuzugang Jeannette Sprenzinger zweite in der Frauen-Gesamtwertung-

 

Am vergangenen Samstag fand der Dingolfinger Halbmarathon bei bestem Laufwetter bereits zum 15. Mal statt. Dieses Jahr war der Start-/Zielbereich und auch einige Abschnitte der Strecke geprägt von Baustellen, die aber alle soweit fertiggestellt werden konnten, dass die Läufer wieder einen sehr attraktiven Rundkurs mit vielen Zuschauern und Life-Bands am gesamten Streckenverlauf vorfanden.
Der Laufverein Region Geiselhöring trat auch dieses Jahr wieder mit einem Großaufgebot von über 30 Läufern an – sehr erfolgreich mit 19 Podestplätzen.

Allen Frauen voran lief Christina Hofman-Bößl bereits nach 1:28:10 Stunden als erste Frau durchs Ziel und gewann sensationell die Gesamtwertung der Frauen sowie die Altersklasse W35. Dicht auf den Fersen war ihr Jeannette Sprenzinger, erst seit einer Woche Mitglied beim LVR Geiselhöring. Mit 1:32:49 Stunden erreichte sie den 2. Platz in der Gesamtwertung der Frauen, in der Klasse W40 bedeutete dies Platz eins.

Bei den Männern war Hermann Hain wieder einmal als schnellster Geiselhöringer unterwegs und auch in der Gesamtwertung war ihm nur Sieger Florian Stelzle (LG Passau, 1:09:30 Stunden) voraus.  Mit der tollen Zeit von 1:14:31 Stunden reichte es für den zweiten Platz auf dem Siegerpodest, in der Klasse M30 für den Sieg.
Hier die weiteren Ergebnisse:

Halbmarathon, 21,1km

Ges. / AK-Platz
9 / 1 / Emi Stuhlfelner, W50 / 01:44:05
10 / 1 / Barbara Bachinger, W45 / 01:44:10
11 / 2 / Georgia Lunz, W45 / 01:45:12

9 / 4 / Konrad Radspieler, M35 / 01:20:54
10 / 3 / Sebastian Hahn, M30 / 01:21:20
15 / 1 / Georg Stifter, M50 / 01:23:35
21 / 4 / Erwin, Baumgartner, M50 / 01:26:08
23 / 5 / Thomas Stempfhuber, M50 / 01:26:41
28 / 7 / Erich Weinzierl, M45 / 01:28:21 (Mann + Hummel)
30 / 3 / Markus Senft, MHK / 01:28:30
37 / 6 / Hans Starzer, M50 / 01:31:55
40 / 7 / Norbert Bachinger, M50 / 01:33:00
49 / 1 / Georg, Deutschle, M60 / 01:34:29
53 / 1 / Franz Starzer, M55 / 01:35:28
74 / 1 / Johann Jungbauer, M65 / 01:39:37
85 / 5 / Harald Röhrer, M55 / 01:42:47

 

Volkslauf, 10,5km

Ges. / AK-Platz
4 / 1 / Marion Krautloher, / W40 / 00:46:34
6 / 1 / Maria Hornig-Stögbauer, W60 / 00:48:50
14 / 2 Claudia Reiseck, W50 / 00:51:51
115 / 15 / Susanne Müller, W45 / 01:11:04
128 / 4 / Christa Kinzkofer, W65 / 01:22:30 (Mann + Hummel)
129 / 9 / Brigitte Röhrer, W55 / 01:23:44
Renate Hoffmann konnte krankheitsbedingt leider nicht starten.

24 / 1 / Jürgen Hornig, M60 / 00:46:46
58 / 2 / Rudi Furtner, M65 / 00:51:09
70 / 10 / Erwin Geiger, M50 / 00:52:21
111 / 5 / Herbert Nirschl, M60 / 00:56:34
144 / 1 / Alfons Laumer, M75 / 01:00:37

 

Stadtrunde, 5,25km

Ges. / AK-Platz
3 / 1 / Marion Krinner, WHK / 00:25:10 (Team Sparkasse)
5 / 1 / Gaby Kovacina, W35 / 00:26:03
20 / 4 / Karin Dannerbeck, W30 / 00:29:03

31 / 2 / Rudi Stifter, M60 / 00:26:31 (ohne Verein)
50 / 3 / Max Eineichner, M50 / 00:30:26

 

Teamwertungen Halbmarathon LVR Geiselhöring:

Platz 1 in der Besetzjng: Christina Hofmann-Bößl / Jeannette Sprenzinger / Emi Stuhlfelner

Platz 1 in der Besetzung: Hermann Hain / Sebastian Hahn / Konrad Radspieler
Platz 3 in der Besetzung: Georg Stifter / Erwin Baumgartner / Thomas Stempfhuber
Platz 5 in der Besetzung: Markus Senft / Hans Starzer / Norbert Bachinger
Platz 8 in der Besetzung: Georg Deutschle / Franz Starzer / Johann Jungbauer

BMW-Teamwertung LVR Geiselhöring:

Platz 1 in der Besetzung: Erwin Baumgartner / Thomas Stempfhuber / Hans Starzer

 

Dem Laufverein Region Geiselhöring gelang somit auch dieses Jahr wieder ein starker Auftritt beim Dingolfinger Halbmarathon und die Athleten ließen es sich nicht nehmen, auch bei der traditionellen Nudelparty am Abend noch bis in die Morgenstunden das Tanzbein zu schwingen.

Ein Großteil der Läufer, von links:
Georg Stifter, Karin Dannerbeck, Norbert Bachinger, Marion Krinner, verdeckt Erich Weinzierl, Rudi Stifter, Johann Jungbauer, dahinter verdeckt Georg Deutschle, Thomas Stempfhuber, Arnold Gallemann, Jeannette Sprenzinger, Harald Röhrer, Geogia Lunz, Rudi Furtner, Brigitte Röhrer, Claudia Reiseck, dahinter Sebastian Hahn, Renate Hoffmann, dahinter Hermann Hain, Markus Senft, Erwin Geiger, Erich Weinzierl, Franz Starzer, Alfons Laumer, Maria Hornig-Stögbauer, Herbert Nirschl, Jürgen Hornig, Barbara Bachinger, Emi Stuhlfelner, Konrad Radspieler, Hans Starzer, Marion Krautloher, Gaby Kovacina, Christina Hofmann-Bößl
Vorne kniend: Herbert Leeb, Max Eineichner

Hier noch weitere Inspirationen

 

Hans Gruber startet beim Wehringer Wertachlauf

während die Mehrzahl der Läuferinnen und Läufer des LVR Geiselhöring vergangen Samstag beim Dingolfinger Halbmarathon am Start war, lief Hans Gruber in seiner Heimat, südlich von Augsburg, beim 10. Wehringer Wertachlauf. Auch dort herrschten beste Bedingungen und auf der schnellen Strecke kam Hans Gruber mit 42:41 Minuten ins Ziel, was zum 2. Platz in der Altersklasse M55 reichte. Spektakulär bei dem Lauf war die Siegerzeit mit 30:18 Minuten von Yussif Tekle, wohnhaft in Bobingen und Asylbewerber aus Eritrea, der für die LG Reischenau-Zusam läuft. Er war früher schon Jugend-Berglauf-Weltmeister, gewinnt derzeit in Deutschland die meisten Bergläufe, an denen er teilnimmt.

 

Putzbrunner Herbstlauf

Bereits am 9. September 2017 war es wieder so weit. Der Putzbrunner Sportverein veranstaltete zum 12. Mal den „Lauf in den Herbst“. Auf die generationsübergreifende und familiäre Laufveranstaltung freuten sich Läuferinnen und Läufer schon das ganze Jahr. Auch einige Athleten des Laufvereines Region Geiselhöring waren wieder mit dabei und erzielten beachtliche Ergebnisse, hier im Einzelnen:

10,7km-Strecke

Georgia Lunz, 1. W45, 51:18
Emi Stuhlfelner, 2. W50, 52:04
Brigitte Röhrer, 3. W55, 1:24:19
Christa Weinzierl (Kinzkofer), 1. W65, 1:24:11

Erich Weinzierl, 3. M45, 44:20
Hans Starzer, 4. M50, 44:23
Harald Röhrer, 2. M55, 50:11

 

5,3km-Strecke

Hans Gruber, 1. M55, 21:33

Maria Hornig-Stögbauer startete für den ausrichtenden Verein, den SV Putzbrunn und erreichte mit 24:27 Minuten den 1. Platz in der Klasse W60.

In der Mixed-Teamwertung erreichten die Geiselhöringer den 2. Platz in der Besetzung:
Erich Weinzierl / Hans Starzer / Harald Röhrer / Georgia Lunz / Emi Stuhlfelner / Christa Weinzierl / Brigitte Röhrer